Budapest - Warum Budapest Hotel Budapest

Budapest Congress Center

Warum Budapest

Die Top 10 der Gründe, um sich für Budapest zu entscheiden

Als Hauptstadt von Ungarn zählt Budapest mit seinen über 2 Millionen Einwohnern zu den romantischsten und unterhaltsamsten Hauptstädten der Welt. Die Stadt gilt nicht umsonst als „Paris des Ostens“: Sie besticht durch breite Prachtstraßen, grüne Parks, atemberaubende Jugendstilgebäude und in lebhaften Farben bemalte Kirchen, quirlige Cafés und Musikschauplätze von Weltrang. Auch heute noch finden sich in der Stadt Überreste aus der Römerzeit, türkische Bäder und Architektur aus der Gotik und dem Barock.

Die sich windende Donau teilt die Stadt in zwei Hälften und wird pittoresk von mehreren eindrucksvollen Brücken überspannt. Bei einem Besuch in Budapest taucht man nicht nur in die Vergangenheit ein, sondern hat auch die Möglichkeit, eine Stadt zu erleben, die sich ihre eigene, strahlende Zukunft erbaut.

 

Architektur

Überall in Budapest sind Zeugen der bewegten ungarischen Geschichte zu finden: Türkische Bäder, Königspaläste, Kirchen, Schlösser und Herrenhäuser sind wunderbare Beispiele für die verschiedenen Architekturstile. Umgeben vom Charme des historischen Donauknies, das auch als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes gilt, ist Budapest ein lebhaftes Reiseziel mit herzlichen, freundlichen Bewohnern. Besucher erwartet hier eine Reihe von kulinarischen Angeboten zwischen wunderschönen Gebäuden und gemütlichen Straßen und Gässchen.

Sehenswürdigkeiten und Statuen

Die Top-Sehenswürdigkeiten von Budapest sind wahrlich beeindruckend: Vom opulenten Inneren des staatlichen Opernhauses und dem atemberaubenden Parlamentsgebäude – eines der besten Beispiele für neogotische Architektur – bis hin zu den einzigartigen Ausblicken von der Fischerbastei und dem barocken Burgpalast. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Budapest voller Wunder ist. Verpassen Sie jedoch auch nicht die kleinen Sehenswürdigkeiten der Stadt – schrullige, einzigartige Statuen, die sich zwischen den Gebäuden verbergen und die Budapester Straßen zieren.

 

Festivals

In Budapest finden das ganze Jahr über zahlreiche Festivals statt, darunter das Budapest Spring Festival, mit dem die Ungarn das Ende des Winters feiern, und das Sziget-Festival, eine einwöchige Attraktion im August, bei der sich weltbekannte Sänger, Entertainer und Tänzer in der Stadt treffen. Dieses Festival wurde als „Best Major Festival“ in Europa und mit beim European Festival Award 2017 dem Preis „Best European Festival Line-Up“ ausgezeichnet.

Kulinarik

Wenn Sie neue Geschmäcker kennenlernen möchten, bietet sich Ihnen in Budapest die Möglichkeit für einen wahren Gaumenschmaus. 4 mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants – von denen eines sogar mit 2 Sternen gekrönt wurde und das wahre kulinarische Exzellenz verspricht – warten auf Sie, um Sie mit einzigartigen Gerichten zu verwöhnen.

Freuen Sie sich auf wunderbares Essen in luxuriösen und dennoch erschwinglichen Restaurants, die Sie mit dem Besten der weltbekannten ungarischen Küche und einheimischen Weinen verwöhnen, oder wagen Sie sich an ein Menü von Tamás Széll, dem Gewinner des europäischen Bocuse d’Or. Vergessen Sie auch auf keinen Fall die ungarischen Weine und Spirituosen.

Palinka ist ein Obstbrand, der bei den Ungarn äußerst beliebt ist und der in zahlreichen Geschmacksrichtungen gebrannt wird – so findet bestimmt jeder seinen Lieblingsgeschmack. Weinliebhaber kommen bei der riesigen Auswahl ihres Lieblingsgetränks aus den wunderbaren ungarischen Weinregionen voll auf ihre Kosten.

 

Geschichte

Budapest ist ein geschichtsträchtiger Ort – das spürt man schon beim ersten Schritt in der Stadt. Diese lebhafte Stadt, die von der Donau in zwei Hälften geteilt wird, hat auf der Buda-Seite sowie auf der Pest-Seite mehrere Zentren, die jeweils ihre eigene Geschichte erzählen. Um die vielfältige Geschichte dieser Stadt in ihrer ganzen Bewegtheit zu erleben und in die Atmosphäre dieser Orte und ihrer Bewohner einzutauchen, können Sie römische Ruinen, Városliget, den Burgberg, den Momentum-Park oder zum Beispiel das jüdische Viertel besichtigen.

Kultur

Moderne und klassische Musik, Tanz und Ballett von international bekannten Künstlern, feurige, einheimische Zigeunermusik, Jazz von Weltrang, die bis heute beliebte Operette und Volksmusik warten in Budapest auf Sie. Es gibt auch zahlreiche Museen, Kunstgalerien und Ausstellungsorte, die von Ihnen erkundet werden möchten.

 

Thermen

Budapest ist als Kurhauptstadt Europas bekannt. Es gibt nicht viele Orte auf der Welt, an denen sich wunderbare Kultur mit dem erfrischenden Erlebnis einer Kurbehandlung verbinden lässt- und Budapest ist einer davon.

Ungarn ist ein Land voller Thermalquellen, die zahlreiche Heilthermen und Bäder mit Thermalwasser versorgen. Die Badekultur blickt im Land auf eine lange Geschichte zurück, die bis in die Römerzeit zurückreicht und sich bis heute ungebrochener Beliebtheit erfreut.

In Budapest finden sich zahlreiche Thermen, darunter das Széchenyi-Heilbad, das Gellért-Bad, das Lukács-Bad, das Király-Bad und schlussendlich das Rudasbad, das laut thrillist.com das viertschönste Bad der Welt ist!

Wetter

Ungarn liegt im Karpartenbecken und wird von Bergen eingefasst. Daher zeichnet es sich durch tolles Wetter aus, auch wenn der Rest Europas gerade unter Schlechtwetter leidet. Die Temperaturen sind hier wärmer und die Niederschläge milder.

Auch wenn es in Budapest im Sommer heiß werden kann, was für die Festivalsaison natürlich toll ist, ist es im Frühling und Herbst richtig angenehm.